Nahrungsergänzungen

Das Angebot an Nahrungsergänzungsmittel ist inzwischen so gross geworden, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Sie können Unsummen dafür ausgeben und dennoch mit Ihren Wehweichen nicht fertig werden. Diese Angelegenheit ist sehr komplex und unterliegt genauso Modeerscheinungen, wie alles andere, was angeboten wird. Es gibt aber ein Hinweis, ob sie an der richtigen Schraube drehen: Sind nach zwei Wochen Anwendung keine Verbesserungen zu beobachten, dann drehen Sie wahrscheinlich an der falschen Schraube oder die Dosierung ist nicht angemessen.

Die meisten Ernährungsberater sind sich einig, dass man Vitalstoffe, wie Vitamine und vor allem Mineralien regelmässig zu sich nehmen soll. „Vitamine ist Ihr Körper in der Lage selbst herzustellen, wenn er die passenden Bausteine dazu hat„, meint Dr. Andreas Noack. Mineralien müssen aber von Aussen zugefügt werden, gerade sie werden, laut Dr. Noack, vom Körper benötigt um die Vitamine, Enzyme oder Hormone selbst herzustellen. Besuchen Sie seine Seminare um mehr darüber zu erfahren: Nährstofflabyrinth

Er ist mit seiner Aussage nicht der einzige, Dr. Ulrich Mohr sagt was vergleichbares und bietet Mineralien als Fundament des Stoffwechsels an. Auch Dr. Karl Probst weisst auf Vitalstoffe hin und empfiehlt mineralreiche Braunalgen oder Vitalpilze zur täglichen Annahme. Vertiefen Sie Ihr Wissen darüber in seinem Buch „Warum nur die Natur uns heilen kann„.

Mineralien kann Ihr Körper selber nicht produzieren

Bereits vor mehreren Jahrzehnten haben Ernährungswissenschaftler über Degenerierung der Mineralbestände in Lebensmittel beklagt. Heute ist die Sachlage, durch landwirtschaftliche Monokultur und auf wenigen Mineralien basierende künstliche Dünger, noch gravierender und viele Ernährungswissenschaftler sehen die Vielfalt und Menge an Mineralien, die wir mit Lebensmittel zu sich nehmen, als definitiv unzureichend.

Einige Vorfälle bei der Kundschaft zeigen ebenfalls auf die Wichtigkeit der Mineralien für eine stabile Gesundheit hin. Uns sind mehrere Fälle bekannt, wo Menschen jahrelang leeres Wasser aus der Umkehrosmoseanlage getrunken haben und nur nach wenigen Jahren sich ein gravierender Energiemangel und starke Ermüdung gezeigt haben. Mit Elysionwasser konnte der Zustand stark verbessert werden und es gibt auch messbare Ergebnisse, die dies belegen.

Was ist fundamental?

Bevor Sie ein bestimmtes Nahrungsergänzungsmittel kaufen, schauen Sie bitte zu welcher Gruppe es gehört:

  1. Zu den essentiellen, die von Aussen zugefügt werden müssen?, oder
  2. Zu Stoffen, die der Körper selbst herstellen kann?

Punkt (1) bedarf eigentlich keiner weiteren Diskussion. Was der Körper benötigt, soll er auch bekommen – das sind die Mineralien. Achten Sie nur auf die nötige Vielfalt und übertreiben Sie nicht. Alles ist giftig, sagte der Paracelsus, nur die Menge macht das Gift. Weiterhin weisst Dr. Karl Probst auf das Zusammenwirken von Stoffen. Es ist also immer für eine gewünschte Wirkung nötig mehrere sich ergänzende Stoffe gleichzeitig zu suplementieren.

Bei (2) müssen Sie es berücksichtigen, dass der Körper die eigene Produktion von Stoffen einstellt, wenn er sie von Aussen bekommt. Damit wären Sie dauerhaft auf diese Stoffe angewiesen – kein empfehlenswerter Zustand. Nur dann, wenn Sie einen gravierenden Mangen an diesen Stoffen haben, sollte man es ausgleichen. Darüberhinaus zu gehen wäre nicht nötig. Konsultieren Sie bitte einen Fachmann, der ein Mangel diagnostizieren kann.

Fazit

  1. Auf einen dauerhaften Zufuhr von Mineralien ist Ihr Körper angewiesen, lassen Sie sich beim Fachmann untersuchen und füllen zuerst die Mängel auf, falls vorhanden. Danach versorgen Sie sich dauerhaft mit kleinen Mengen an vielfältigen Mineralien – dies kann auch Elysionwasser sein.
  2. Vitamine, Enzyme oder Hormone nur dann auffüllen, wenn ein gravierender Mangel vorhanden ist. Wenn Sie sich mit Mineralien auf breiter Front versorgen, werden die nötigen Stoffe vom Körper selbst produziert.
  3. Trinken Sie reichlich gesundes Wasser. Elysionwasser liefert Ihnen positive Mineralien und versorgt Sie mit negativ geladenen Elektronen. Ist also in der gesundester Form, wie Dr. Probst betont – basisch reduktiv.
Warnung

Hier noch eine enorm wichtige Empfehlung:
Kein Nahrungsergänzungsmittel kann den Gang zum Arzt ersetzen. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker, wenn Sie krank sind. Jegliche Informationen auf unserer Webseite dienen lediglich der allgemeinen Information und dürfen nicht als Beratung oder Lösung eines Krankheitsfalles verstanden werden. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für Folgen Ihrer Handlung, die angewandt aufgrund der hier publizierten Informationen bei Ihnen entstehen, sowohl direkt, als auch indirekt. Dies tun Sie ausschliesslich auf eigene Verantwortung und Gefahr.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass wenn Sie Zweifell oder einen Notfall oder jegliche Art der gesundheitlichen Probleme haben, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt.

Wünschen Sie mehr Informationen?

Klicken Sie auf folgende Links:

Unsere Broschüre „Basisch Trinken vital Bleiben

Buch „Warum nur die Natur uns heilen kann

FAQ

Der kurze Beitrag hier ist für eine grobe Orientierung gedacht, erschöpft aber das komplexe Thema nicht.

Falls Sie etwas mehr darüber wissen möchten, können Sie gern Gebrauch von unserer kostenlosen und für Sie unverbindlichen Präsentation nehmen. Dabei werden ALLE Ihre Fragen beantwortet. Wir beraten Sie gern, auch dann, wenn Sie keine Geräte bei uns kaufen.

Beratung
Bitte Land, Strasse, Nr., PLZ und Ort angeben
* - obligatorische Felder
Lesen Sie bitte unsere Richtlinien über Datenschutz unter Impressum.
Sending

Datenschutz

Ihre Daten werden bei uns nach der DSGVO sorgfältig behandelt, lesen Sie bitte den passenden Abschnitt darüber unter Impressum.

Schreiben Sie einen Kommentar